Filmabend: 10 Milliarden

Media

Am 7.4. haben wir den Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt“ in der Moosburger VHS gezeigt. Ca. 30 Interessierte haben sich die Dokumentation von Regisseur Valentin Thurn angesehen. Thema des Films war, dass im Laufe dieses Jahrhunderts die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden anwachsen wird. Wo soll die Nahrung herkommen, die jeder Einzelne täglich zum Überleben benötigt, und von der ja bereits heute jeder Sechste zu wenig hat. Wie können wir verhindern, dass die Menschheit allein durch ihr Wachstum die Grundlage für ihre Ernährung zerstört? Diese Frage wurde im Anschluss an den Film von den Besucher noch intensiv diskutiert und ein anwesender Biogärtner aus dem Landkreis konnte hierzu auch noch wertvolle Informationen liefern.